Brandklassen

Als Brandklassen bezeichnet man eine Klassifizierung der Brände nach ihrem brennenden Stoff.

Diese Klassifikation ist vorwiegend notwendig, um die richtige Auswahl entsprechender Löschmittel durch die Feuerwehr zu treffen

Brandklassen
Brandklasse Beschreibung Beispiel
A Brände fester Stoffe, hauptsächlich organischer Natur, die normalerweise unter Glutbildung verbrennen Holz, Papier, Kohle, Heu, Stroh,Kunststoffe, Textilien, usw.
B Brände von flüssigen oder flüssig werdenden Stoffen Benzin, Ethanol, Teer, Wachs, viele Kunststoffe, Ether, Lacke,Harz
C Brände von Gasen Ethin (Acetylen), Wasserstoff,Erdgas, Methan, Propan, Butan,Stadtgas
D Brände von Metallen Aluminium, Magnesium,Natrium, Kalium, Lithium und deren Legierung
F Brände von Speiseölen/-fetten (pflanzliche oder tierische Öle und Fette) in Frittier- und Fettbackgeräten und anderen Kücheneinrichtungen und -geräten Speiseöle und Speisefette